Entscheide deinen eigenen Weg als Shinobi.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Ninja Ränge

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Die Ninja Ränge   Fr 5 Feb - 14:28

Anwärter
Die Anwärter besitzen noch gar keinen Rang. Um den Rang eines Genin zu erhalten, müssen sie die Abschlussprüfung bestehen. Sie lernen das Basiswissen an den jeweiligen Ninja-Akademien. Die Ausbildung besteht hauptsächlich aus einigen einfachen Grundtechniken, der Kontrolle des eigenen Chakra und dem Umgang mit klassischen Waffen wie Shuriken oder Kunai.

Gen-Nin
Den Status eines Genin (下忍) (下 - Ge - Unterster; Letzter; 忍 - erste Silbe des Wortes Ninja ) erhält man nach dem erfolgreichen Abschluss der Akademie-Prüfung. Hier fängt die eigentliche Ausbildung zum Shinobi erst richtig an. Die Genin werden in Dreiergruppen eingeteilt und einem Jonin, der ihr persönlicher Trainer sein wird, unterstellt. Durch Aufträge, die erfüllt werden müssen, wird der weitere Verlauf der Ausbildung besonders intensiv und zumeist auch sehr gefährlich.

Chu-Nin
Der nächsthöhere Rang ist der, des Chunin (中忍) (中 - Chû - Inneres, Zentrum, Mittleres 忍 - erste Silbe des Wortes Ninja ). Chunin besetzen meistens Lehrerpositionen und unterrichten Genin in theoretischen sowie praktischen Techniken. Auch führen sie kleinere Ninja-Trupps an, die im Feindesland operieren. Die Prüfungen hierfür finden zwei Mal jährlich statt. Teilnehmen dürfen alle Genin, die mindestens acht Missionen erfolgreich beendet haben. Das Dorf, dessen Teilnehmer bei dieser Prüfung am besten abschneiden, erhält fortan die meisten Aufträge. Ab dem Chunin-Rang kann man sich als ANBU bewerben, falls man außergewöhnlich begabt ist und die Anforderungen erfüllt.

Spezial Jo-Nin
Spezial Jonin sind Jonin oder Chunin, die sich auf ein bestimmtes Gebiet spezialisiert haben. Sie sind meist nur auf ihrem Gebiet besser als Jonin. Meistens sind sie auch die Prüfer der Chunin-Auswahlprüfung.

Jo-Nin
Die Jonin (上忍) (上 - Jô - Oberes, ausgezeichnet, best- 忍 - erste Silbe des Wortes Ninja ) sind die Elite-Truppe der Shinobi-Großmächte. Jeder Jonin ist ein überragender Kämpfer und Meister seines Fachs. Sie sind die Ausbilder der Genin und trainieren sie mit ihrem Fachwissen über die geheimen Künste der Shinobi. Die Elitetruppen der Jonin stellen die Stärke eines Großreiches dar.

Anbu
ANBU (暗部) ist die Kurzform für Ansatsu-Senjutsu-Tokushu-Butai (暗殺戦術特殊部隊) und bedeutet soviel wie Attentat-Taktik-Spezialeinheit. Um die Identität der Mitglieder zu schützen, tragen alle Mitglieder Tiermasken und besitzen Decknamen, welche sie von ihrem jeweiligen Kage bekommen (so wie Yamato, der auch als Tenzou bekannt ist). Alle Mitglieder der ANBU aus Konoha besitzen immer eine spezielle Tätowierung auf dem Oberarm. Bekannt ist, dass die Truppen aus ausgewählten Spitzenshinobi eines Dorfes, also aus Jonin oder begabten Chunin, bestehen, um dieses aus dem Hintergrund zu beschützen. Die ANBU untersteht einzig und allein den Befehlen ihres Kage, den sie, allen Umständen zum Trotz, immer versuchen zu beschützen und dessen Geheimaufträge sie erfüllen.
Zu den Aufgaben der ANBU gehören: ihre Opfer zu verschleppen, diese zu analysieren und zu verhören. Die ANBU sind auch auf Geschwindigkeit sehr gut trainiert, um so flüchtige Gegner schnell einzufangen. Die Taten der ANBU kommen nie an die Öffentlichkeit, um die Geheimhaltung zu gewährleisten. Sämtliche Akten über die einzelnen Mitglieder der Konoha ANBU Einheit stehen nur dem Hokage und den Ältesten zu Verfügung und gelten deshalb als streng geheim.


Allgemein verfügt jedes größere Shinobi-Dorf, welches einen Kage als Oberhaupt besitzt, über ANBU Streitkräfte. Jedoch waren nur wenige zu beobachten, womit auch nur wenige Namen einiger derzeitigen und ehemaligen Shinobi der ANBU Einheiten bekannt sind. In anderen Dörfern heißen diese Einheiten nicht ANBU, sondern z.B. Oi-Nin (aus Kirigakure)
oder Kinkaku Butai (aus Kumogakure). Diese haben jedoch ähnliche Aufgaben wie die ANBU-Einheiten aus Konohagakure.
Jedes Mitglied der ANBU-Ne Einheiten hat von Danzou ein Siegel auf dem Gaumenbereich der Zunge. Wenn jemand mit diesem Siegel versucht, über Danzou zu sprechen, wird er augenbliklich paralysiert.

Oi-Nin
Die Oi-Nin (追い忍) sind eine Organisation aus Kirigakure, ähnlich der ANBU-Einheit.
Ihre Mission ist das Aufspüren und Ermorden abtrünniger Shinobi.
Wie die ANBU-Einheiten tragen auch sie weiße Masken um ihre Identität zu verbergen. Sie beschäftigen sich jedoch, anders als die ANBU-Einheit oder die spezielle "ROOT"-Einheit von Konohagakure, viel intensiver mit der Anatomie des Menschen, da ihr primäres Ziel aus gezielten Attentaten besteht. Wie die ANBU-Einheiten besitzen auch die Oi-Nin Ausrüstung, mit denen sie die Geheimnisse der Nukenin entlarven können.

San-Nin
Die Sannin (三忍 - 3 Ninja) ist der Name, der die drei großen Shinobi Jiraiya, Orochimaru und Tsunade aus Konoha bezeichnet.
Diesen Namen haben sie nach einer Schlacht während des zweiten bekannten Shinobi-Weltkrieges zwischen Konoha-Nins und Ame-Nins von Hanzou Salamander bekommen, da sie die einzigen Überlebenden gewesen sind. Hanzou ließ sie unter der Bedingung am Leben, dass sie sich von nun an als die "drei Ninja" bezeichnen.
Der Name "Sannin" ist kein offizieller Ninja-Rang, da er nichts weiter bedeutet als "drei Ninja" und niemand anderen als Jiraiya, Orochimaru und Tsunade bezeichnet.
Tsunade ist zusätzlich der 5. Hokage und Orochimaru ein Nuke-Nin.

Als die Sannin nach dem Tode des 3. Hokage in einem Kampf aufeinandergetroffen sind, haben sie offiziel beschlossen, sich nicht mehr als Sannin zu bezeichnen, da sich ihre Verbindung zueinander bereits aufgelöst hatte.

Kage
Jede der fünf Shinobi-Großmächte hat einen Kage (影) als Oberhaupt des Landes. Sie sind sehr weise und starke Shinobi, die vieles auf ihrem Weg zum Oberhaupt durchgemacht haben. Der Titel des Kage wird von Generation zu Generation weitergereicht oder wird an denjenigen übergeben, der in der Lage ist, den Kage zu besiegen. Die Stärke des Kage repräsentiert die Stärke und Macht des Reiches. Er ist das wichtigste Glied in der Kette eines Shinobi-Reiches. Das Wort Kage bedeutet "Schatten". Die fünf Kage der Shinobi-Großmächte sind:

* Hokage (Konohagakure)
* Kazekage (Sunagakure)
* Raikage (Kumogakure)
* Tsuchikage (Iwagakure)
* Mizukage (Kirigakure)

Außerdem gibt es in Filler-Episoden noch einen Hoshikage - den Anführer von Hoshigakure. Dieser wird aber von den anderen fünf großen Shinobi-Dörfern nicht anerkannt.

Iryounin
Medizin-Ninjas (Iryounin, 医忍) oder auch Sanitäter sind Shinobi, die neben ihren Kampffähigkeiten medizinische Fähigkeiten haben. Dass es Sanitäter gibt, kann man Tsunade verdanken, da diese sich für die Ausbildung solcher Shinobi stark machte. Während eines Kampfes kann ein Sanitäter seine Verbündeten heilen und versorgen. Da der Sanitäter selbst nicht verletzt werden darf, müssen Sanitäter sich sehr gute Reflexe antrainieren, um Angriffen auszuweichen. Sanitäter können sowohl Genin, Chunin als auch Jonin sein.

Nuke-Nin
Außerhalb der Ninja-Ränge stehen die Nukenin (verstoßene Ninja). Sie haben sich gegen ihr Dorf gestellt oder ihr Dorf verraten und sind meist Kriminelle und Mörder, da viele von ihnen in ihren Dörfern fürchterliche Blutbäder veranstaltet haben (z.B. Itachi Uchiha), nach denen weltweit gefahndet wird. Sie stehen meist im Bingo-Buch.
Akatsuki ist eine Verbrecherorganisation, die aus besonders mächtigen, abtrünnigen Ninja besteht.
Nach oben Nach unten
 
Die Ninja Ränge
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ninja NRPG
» Naruto- Das Leben der Ninjas-
» Naruto - Die 3 großen Ninjadörfer
» Naruto - die Welt der Ninjas
» Shukaku BW

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemeines :: Allemeines-
Gehe zu: